Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt – der Vortrag wird wegen verschärften Corona-Massnahmen voraussichtlich auf Januar 2021 verschoben.

 

Das Lebensumfeld hat sich in den letzten 25 Jahren stark gewandelt. Die heutigen Kommunikationsmöglichkeiten verändern nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Qualität von Innen- und Aussenräumen – ein immer dichter werdendes Netz von elektromagnetischen Wellen (Mobilfunk, Radar, Wlan, Dect, etc.) bestimmt stark diese Raumqualitäten.

Im Zentrum des Vortrags steht die Frage:
Wie kann heute unter Dauerbestrahlung ein Zugang zu aufbauenden und ausgleichenden Kräften gefunden werden?

Erfahrungen aus elektrobiologischen Beratungen, Naturbetrachtungen und Erlebnisse in natürlichen Landschaften oder nur schwach bestrahlten Räumen führen zu Antworten der oben gestellten Frage. Daraus werden konkrete Massnahmen im Umgang mit technischen Geräten erläutert und einfache Übungen zur Eigenregulation gezeigt.

 .

Datum: Dienstag, 17. November 2020
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Ev.-Ref. Kirchgemeindehaus, Lärchenstrasse 1, Münchenstein
Referentin: Claudia Ehrsam
Kosten: Mitglieder gratis, Nichtmitglieder CHF 10.–

 .

Claudia Ehrsam, dipl. Architektin ETH SIA, Geomantin und Elektrobiologin, tätig im eigenen Atelier in Münchenstein, ganzheitliche Begleitung von Bauprojekten – Entwurf und Bauleitung, geomantische, radiästhetische und elektrobiologische Beratungen und Begleitung von individuellen Raumgestaltungen – www.atelierAGE.ch

 

Download
Flyer (PDF, 485 KB)

Nach oben