Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Datum: Dienstag, 14. September 2021
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Ev.-Ref. Kirchgemeindehaus, Lärchenstrasse 1, Münchenstein
Referent: Marcel Hofmann
Kosten: Mitglieder gratis, Nichtmitglieder CHF 10.–

 

Immer mehr Menschen reagieren empfindlich auf die diversen elektromagnetischen Strahlungen, die seit geraumer Zeit von allen Seiten zunehmend auf uns einwirken.
Andererseits wird von Seiten der Klimaschützer Druck gemacht, die Elektromobilität möglichst schnell voranzutreiben.
Wie sieht es nun aber für E-Smog-Sensible aus, wenn sie solch ein neues Fahrzeug benutzen ? Wie stark strahlen diese neuen Autos? Auch die neuen Benzin- und Dieselfahrzeuge haben ihre Tücken – was muss beim Kauf und der Benutzung beachtet werden?
Nicht mehr Auto zu fahren und ganz auf die Bahn auszuweichen ist für Empfindliche leider auch keine Alternative!
Der Referent wird uns einen Überblick über Vorteile und Tücken der neuen Technologie aufzeigen. Nach dem Vortrag ist Zeit für Austausch und Diskussion.

Marcel Hofmann – Studium der Elektrotechnik/Hochfrequenztechnik in der Schweiz und USA. Tätigkeit im Bereich Mobilfunk bei Siemens und Swisscom. Seit mehr als 14 Jahren Erfahrung mit Elektrosmog-Messungen. Seminare und Vortragstätigkeit der Schweiz, in Deutschland und Österreich.

Marcel Hofmann und der Vorstand freuen sich auf zahlreiches Erscheinen. Gäste sind willkommen.
Petra G. Baumgartner

 

Download
Flyer (PDF, 360 KB)

Nach oben