Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir werden ein paar Stationen des neu erstellten Geomantie-Lehrpfades «Ermitage Arlesheim» begehen und etwas genauer untersuchen.

In der Ermitage gibt es zwei dominante landschaftsenergetische Systeme, die ich vorstellen werde. Sowie verschiedenste energetische Phänomene wie Leylinien, Drachenlinien, Drachenwege, Wasseradern, Verwerfungen, Landschaftsengel, Einstrahlpunkte, Göttinnenfokusse, etc.

Diese Phänomene versuchen wir mittels Pendel und Rute zu muten, sowie mit all unseren Sinnen wahrzunehmen.

Ich werde auch noch ein paar Hinweise geben, wie man mit Pendel und Rute die Phänomene resp. die Naturwesen unterscheiden kann.

Diese Exkursion spricht Anfänger wie auch Fortgeschrittene, radiästhetisch wie auch geomantisch ausgerichtete Teilnehmer an.

Ich würde mich freuen, Sie bei der Exkursion begrüssen zu dürfen.

Thomas Frei
Präsident der Gesellschaft für Radiästhesie und Geomantie der Region Basel

 

Datum: Samstag, 22. Juni 2019

Zeit: 13 bis ca. 17 Uhr

Treffpunkt: Ermitage Arlesheim, Eingang/Treffpunkt Mühle (siehe Flyer)

Mitbringen: Pendel, Rute, Scala 0–100%, etc., Bekleidung je nach Witterung (wir werden draussen sein!)

Kosten: CHF 20 für Mitglieder / CHF 30 für Nichtmitglieder

Exkursionsleitung: Thomas Frei

Anmeldung: über das Kontaktformular auf dieser Website oder per Mail an info@pendelbasel.ch oder mit dem Anmeldetalon im Flyer

Anmeldeschluss: 17. Juni

 

Download:
Flyer mit Anmeldetalon (PDF, 1 MB)